Vorstand

Die Vorstandsmitglieder arbeiten alle ehrenamtlich für den BUNTEN KREIS Allgäu.

Jürgen Baunach
Rechtsanwalt, verheiratet, 3 Kinder

„Mein Engagement für den BUNTEN KREIS Allgäu erfolgt aus der Überzeugung, dass jeder in unserer Gesellschaft auch Pflichten gegenüber der Allgemeinheit hat und dass gerade Kinder oft keine Lobby haben, die sie in schwierigen Situationen unterstützt.“

Helga Gröger
verheiratet, 2 Kinder (Sohn Diabetiker)
15 Jahre im Vorstand der Diabetiker-Selbsthilfegruppe Kempten, dabei Aufbau und Leitung der Elterngruppe über 10 Jahre

„Ich möchte meine Erfahrung aus der Arbeit in der Selbsthilfegruppe in die Aufgaben des BUNTEN KREIS Allgäu mit einbringen. Außerdem möchte ich bei Aktionen und Veranstaltungen tatkräftige Unterstützung leisten.“

Thomas Grünewald
Rechtsanwalt, verheiratet, 2 Kinder

„Als betroffener Vater eines extrem früh geborenen Kindes konnte ich die besonderen Leistungen des BUNTEN KREIS persönlich erfahren und unterstütze deshalb diese wunderbare Idee.“

Andrea Heider
verheiratet, 2 Kinder

"Nachdem ich durch eigene Erfahrung erlebt habe, wie wichtig die Arbeit des BUNTEN KREIS Allgäu für betroffene Familien ist, unterstütze ich den Verein tatkräftig."

Prof. Dr. phil. Markus Jüster
verheiratet, 1 Kind


"Das Leben hat es gut mit mir gemeint und ich freue mich, etwas für andere tun zu dürfen. Der BUNTE KREIS gibt mir die Chance an einer sinnvollen Sache mitgestalten zu können."

Dr. med. dent. Christian Kuntsch
Zahnarzt, verheiratet, 3 Kinder 

 „Durch die Frühgeburt unserer Zwillinge wurde ich auf den BUNTEN KREIS ALLGÄU aufmerksam. Durch dessen spontanes Hilfeangebot wurden wir in unseren Ängsten und Sorgen sehr beruhigt. Mit meinem Engagement möchte ich diesen Zuspruch und weitere Unterstützung für betroffene Familien ermöglichen.“

Rolf Müller
Vorsitzender des Vorstands, Augenoptikermeister, verheiratet, 2 Kinder

"Ich selbst bin Vater von zwei gesunden Kindern. Mir ist aber bewusst, dass dies nicht selbstverständlich ist. Daher will ich gerne etwas zurückgeben und Familien helfen, die nicht so viel Glück haben und unsere Hilfe dringend brauchen."

Gertie Müller-Hoorens
Rechtsanwaltsfachfrau, verheiratet, 2 Kinder

„Ich engagiere mich für den BUNTEN KREIS Allgäu, weil es eine Organisation ist, die das Leid von schwer kranken Kindern und deren Familien erleichtert. Es ist für mich eine Bürgerpflicht, sich ehrenamtlich einzubringen - gerade für Familien in Not.“

Dr. med. Jochen Pehe
Oberarzt Kinderabteilung Klinikum Kempten, verheiratet, 3 Kinder

„Als Kinderarzt ist es mir ein großes Anliegen, dass Eltern mit ihren Kindern im Anschluss an einen stationären Aufenthalt im Krankenhaus nicht allein gelassen werden, sondern noch Unterstützung im häuslichen Bereich bekommen. Gerade bei schweren Erkrankungen können die Familien mit Hilfestellung von speziell ausgebildeten Fachkräften lernen, mit der für sie belastende Situation besser zurecht zu kommen. Der BUNTE KREIS Allgäu e.V. hilft Familien in Not und verdient dabei jede Unterstützung!“

Sophie

9 Jahre, Leukämie
Durch ein Telefonat mit dem Kinderarzt erfuhren die Eltern, dass Sophie an Leukämie erkrankt war. Sie musste sofort ins Kemptener Klinikum, von dort ging es weiter nach München. Sophie: „Meine Freundin Valerie ist an Krebs gestorben, aber ich habe zu Mama gesagt: „Das werden wir überstehen.“ Das ist nun drei Jahre her und ihr geht es wieder gut, auch wenn Mama und Papa gleich Angst haben, wenn ihr der Bauch weh tut.

projekt-starke Terminebk-teaser-end